Mit dem Kernthema, „Virtuelle Realität zum Anfassen“ erläuterte Albert Groz vor dem studentischen Fachpublikum aus Maschinenbau und Mediendesign, welche Rolle die Physik in der digitalen Welt spielt. Dabei wurden sowohl die Chancen in Produkt und Produktionsentwicklung, sowie Endverbraucher Markt erläutert als auch die Risiken, die im gesellschaftlichen Wandel in den nächsten 25 Jahren entstehen skizziert.

Am Ende ein sehr gelungener Vortrag mit Anwendungsbeispielen, der die Grundlage für eine sehr unterhaltsame Disskussionsrunde im Anschluss geführt hat.

Vielen Dank für die Einladung!

Leave a Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen